Schröpfmassage


Die Schröpfmassage wird schon seit 3300 v. Chr. bekannt. Neben vielen weiteren positiven Wirkungen entspannt und lockert  die Schröpfmassage die Muskulatur. Auf den Stoffwechsel hat diese Massagetechnik eine aktivierende und entschlackende Wirkung. Das Schröpfglas wird mit Unterdruck im Inneren auf eine eingeölte Körperregion aufgesetzt und sanft hin und her bewegt. So wird die Wirkung der klassischen Massage mit der des Schröpfens kombiniert. Im Vergleich zum klassischen Schröpfen gilt die Schröpfmassage als sanfte Behandlung.

Die Schröpfmassage wird schon seit 3300 v. Chr. bekannt. Neben vielen weiteren positiven Wirkungen entspannt und lockert  die Schröpfmassage die Muskulatur. Auf den Stoffwechsel hat diese Massagetechnik eine aktivierende und entschlackende Wirkung. Das Schröpfglas wird mit Unterdruck im Inneren auf eine eingeölte Körperregion aufgesetzt und sanft hin und her bewegt. So wird die Wirkung der klassischen Massage mit der des Schröpfens kombiniert. Im Vergleich zum klassischen Schröpfen gilt die Schröpfmassage als sanfte Behandlung.